Die Versorgung mit Produkten der landwirtschaftlichen Betriebe unserer Region ist uns allen besonders wichtig und wird auch weiterhin am Samstagvormittag angeboten. Der Verkauf von Lebensmitteln ist nach den Bestimmungen der Bundesregierung nicht eingeschränkt, seitens der Stadtgemeinde wurden die Marktbeschicker gebeten, zwischen ihren Marktständen  mehr Abstand als gewöhnlich einzuhalten. Hinweisschilder für die Kunden, dass ein entsprechender Abstand zwischen den Menschen einzuhalten ist, werden auch von der Stadtgemeinde aufgestellt. Mit unserer örtlichen Polizei ist vereinbart, dass nicht strafend sondern nur beratend die Einhaltung der Schutzmaßnahmen begleitet wird.

Im Namen der Stadt bedanke ich mich bei den Produzenten, dass wir auch in der jetzt schwierigen Zeit die Möglichkeit haben, frische und regionale Produkte einkaufen zu können.