SPÖ Mürzzuschlag

Das Arbeitsprogramm der SPÖ sieht für die nächsten 5 Jahre die Schaffung von weiteren Arbeitsplätzen durch die Verdopplung des Industrieparks in Hönigsberg vor. Projekte für die zeitgemäße Wohnversorgung werden umgesetzt, in der Stuhleckstraße werden 10 Reihenhäuser errichtet, neue Baugrundstücke werden in Mürzzuschlag und Hönigsberg aufgeschlossen. Durch die Neugestaltung der Grazer Straße wird das Stadtbild auch in diesem Bereich erneuert, Wohnungen und Dienstleistungsbetriebe werden das Stadtzentrum weiter beleben. Für den Ausbau der Sportstätten nehmen wir uns die Erneuerung des Belages in der Sportkegelbahn und die Errichtung einer Aufstiegshilfe für die Sprungschanze vor. Das hochwertige Kulturangebot wird es in unserer Stadt auch weiterhin geben, die Sanierung unserer Musikschule wird eine wichtige Aufgabe für die nächsten 5 Jahre sein. Neue Lokale, die besonders für die Jugend attraktiv sind werden in das Stadtzentrum geholt, die mobile Jugendarbeit soll auch auf Hönigsberg ausgedehnt und der Jugend ein regelmässiges Treffen mit den Spitzen der Politik angeboten werden. Durch den Zusammenschluss  von Ganz und Mürzzuschlag sind auch rund 50 neue landwirtschaftliche Betriebe in unsere Stadt gekommen, wir wollen uns um ihre Anliegen besonders kümmern. Ob Landschaftspflege oder Bauernmarkt, wir schätzen die Arbeit unserer Bauern sehr! Für die Umsetzung neuer Projekte haben wir in den letzten Jahren finanzielle Rücklagen gebildet und werden den Schuldenstand von Mürzzuschlag in den nächsten Jahren weiter senken.

Mit Verantwortung für unsere Stadt zu arbeiten, so dass wir alle auf Mürzzuschlag stolz sein können – das ist unser wichtigstes Ziel!