Jungwähler

Am 22. März 2015 findet die Wahl des Gemeinderates für die Jahre 2015 – 2020 statt. Generationen vor uns haben dafür kämpfen müssen, dass alle Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stimme über deren politischen Vertretung mitentscheiden können. Ich bitte dich daher, jedenfalls von deinem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Solltest du am Wahltag verhindert sein, besteht die Möglichkeit der vorzeitigen Stimmabgabe auch am 13. März 2015 oder durch Behebung einer Wahlkarte im Bürgerbüro der Stadtgemeinde Mürzzuschlag. Gerade bei Gemeinderatswahlen geht es um die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für die Arbeit der Gemeinde zur Verfügung stellen, auch wenn die Gemeindeordnung vorsieht, dass nur wahlwerbende Gruppen, zumeist sind dies Parteien, gewählt werden können.

Die SPÖ Mürzzuschlag ist seit vielen Jahren für die Entwicklung unserer Stadt verantwortlich und hat auch für die kommende Gemeinderatsperiode 50 Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Alters- und Berufsgruppen gefunden, die sich für unsere Ideen einsetzen. Seit 7 Jahren durfte ich als Spitzenkandidat der SPÖ unsere Stadt nach außen vertreten und die Gemeindearbeit leiten. Ich bin überzeugt davon, dass wir nur mit einer positiven Haltung, mit Optimismus, Einsatz und Fleiß unsere Stadt gut entwickeln und für die Zukunft fit machen können. Jammern und das Verbreiten von schlechten Nachrichten, die teilweise nicht einmal den Tatsachen entsprechen, lehne ich persönlich und wir als SPÖ Mürzzuschlag entschieden ab.

Die SPÖ Mürzzuschlag setzt sich für konkrete Projekte wie den Nachtbus, das Jugendzentrum und die Mitbestimmung durch Jugendliche ganz besonders ein. Die Schaffung von Arbeitsplätzen und attraktiven Wohn- und Freizeitangeboten sind gerade für die Jugend und die nächste Generation besonders wichtig und das Ziel unserer politischen Arbeit.

Wir laden dich sehr herzlich ein, unsere Arbeit für die nächsten Jahre zu begleiten und uns bei der Gemeinderatswahl am 22. März 2015 mit deiner Stimme zu unterstützen.

Dein

Karl Rudischer