FinanzenIn der Gemeinderatssitzung am 30.Juni 2015 wurde das Budget der Stadtgemeinde für das heurige Jahr in Höhe von rund € 26,3 Mio. beschlossen. Wie in den Vorjahren werden auch heuer keine neuen Schulden aufgenommen. Alle Projekte und Investitionen sind transparent dargestellt, Mürzzuschlag hat keine ausgelagerten Gesellschaften, wie das in anderen Gemeinden oft der Fall ist und Schulden, zumeist für größere Bauprojekte versteckt sind.  Für die Finanzierung des wichtigen Bauvorhabens zur Erneuerung der Mariazeller- und der Grazer Straße können wir auf Rücklagen zurückgreifen, die wir in den letzten Jahren angespart haben.

Das Budget ist das in Zahlen gegossene politische Programm einer Gemeinde. Wir wollen die vielfältigen Einrichtungen und Angebote von Mürzzuschlag erhalten und stärken und gleichzeitig durch den sparsamen Umgang mit unseren Mitteln auf den Bevölkerungsrückgang der letzten Jahre reagieren. Auch in Zukunft müssen wir unsere Stadt im Kern stärken und in gewissen Bereichen rückbauen bzw. neue Inhalte finden. Im Zentrum unserer Bemühungen steht die Schaffung von Arbeitsplätzen, von attraktivem Wohnraum und guten Lebensbedingungen. Wenn es uns gelingt die Stärken und Potenziale unserer Stadt und Region zu erkennen und uns durch verantwortungsvolle Budgetpolitik den wirtschaftlichen Handlungsspielraum erhalten können wird es uns gelingen die Herausforderungen unserer Zeit so wie in den letzten Jahren erfolgreich zu bewältigen.