Auch heuer haben über 600 Mürzzuschlagerinnen und Mürzzuschlager beim 12. Steirischen Frühjahrsputz mitgeholfen – vielen Dank dafür im Namen der Stadt!

Die Aktion des Landes Steiermark richtet sich an die Gemeinden und Vereine des Landes und lädt dazu ein, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Grünanlagen, Wiesen, Wälder und Bachläufe zu reinigen. Unsere Volksschulen, die Neue Mittelschule, das Herta Reich Gymnasium, Jugend am Werk, die Naturfreunde und der Alpenverein haben bereits für ein sauberes Mürzzuschlag gearbeitet.

Am letzten Freitag habe ich alle Gemeinderatskollginnen und Kollegen eingeladen sich ebenfalls an der Aktion zu beteiligen, auch wenn wir feststellen konnten, dass es keine schlimmen Verunreinigungen in unserer Stadt gibt, konnten wir noch einige Säcke mit achtlos weggeworfenem Müll während unseres Rundganges füllen.

Die Abfallwirtschaft wird in Mürzzuschlag von der Stadtgemeinde selbst erledigt und funktioniert sehr gut. Dennoch ist es notwendig das Bewusstsein zu stärken, um die Vermüllung der Umwelt das ganze Jahr über einzudämmen. Am Besten geht das durch die Vermeidung und sorgsame Trennung der Abfälle. Durch den Einsatz von möglichst vielen Helfern beim Frühjahrsputz kann der öffentliche Raum nahezu flächendeckend von herumliegenden Abfällen befreit und die Verunreinigung der Böden und Gewässer, sowie die Gefährdung von Tieren vermieden werden.