Am 3. Dezember konnten zehn reihenhausartige Wohnungen in der Stuhleckstraße an die Mieter übergeben werden. Jedes Haus verfügt über rund 90 m2 Wohnnutzfläche, 2 Pkw Abstellplätze und einen eigenen Garten. Für die Mietwohnungen ist kein Grund- oder Baukostenanteil zu entrichten, die Mieten sind fair und angemessen für die gebotene Qualität der Häuser. Alle zehn Häuser waren vor Fertigstellung des Bauvorhabens vergeben. Da in den letzten Jahren keine Reihenhäuser in unserer Stadt angeboten wurden, gibt es eine große Nachfrage für diese beliebte Wohnform. Wir werden uns um die Entwicklung weiterer ähnlicher Projekte besonders bemühen.

Die Schaffung von leistbarem und zeitgemäßem Wohnraum ist gerade in Regionen mit rückläufiger Bevölkerungsentwicklung wichtig, um junge Menschen und  Familien in der Stadt halten zu können. Durch die knapper werdenden Mittel ist es schwierig geworden, die notwendige Wohnbauförderung zu erhalten.

Durch die gute Zusammenarbeit der früheren Grundstückseigentümer, der  Stadtgemeinde und der Brucker Wohnbau Genossenschaft ist es gelungen, dieses Projekt erfolgreich umzusetzen. Unmittelbar nach der Schlüsselübergabe haben die neuen Mieter mit den Siedlungsarbeiten begonnen und wollen noch vor Weihnachten in ihre neuen Häuser einziehen.