postSeit vielen Jahren ist der Unternehmer Anton Pletzer Eigentümer des Hauses Wiener Straße 38, der sogenannten Ratsburg, eines der historisch wertvollsten Häuser unserer Stadt. Seit dem Umzug der Firma DM steht die Passage leider leer. Das unmittelbar angrenzende Gebäude, das ehemalige Hotel Post, ist ebenfalls nur teilweise in Betrieb und in einem sehr schlechten Bauzustand im Hoftrakt. Der frühere Eigentümer lebt in Deutschland und hat lange einen Käufer gesucht.

Ich konnte Anton Pletzer dazu gewinnen, die Nachbarliegenschaft zu kaufen und ein innerstädtisches Wohnprojekt daraus zu machen. Die beiden Liegenschaften wurden zusammengelegt und das gemeinsame Areal im Innenhof neu geplant. Leider gibt es keine Bestandspläne, die Planungsarbeiten waren daher aufwändig, sind aber ordnungsgemäß abgeschlossen. Nun wurde die Baubewilligung erteilt, das Bundesdenkmalamt und alle Anrainer wurden in das Verfahren mit einbezogen. Im nächsten Jahr werden die Bauarbeiten starten, dazu  wird der ehemalige Hoteltrakt abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Im Bereich des ehemaligen DM Geschäftslokals entsteht eine Garage für 24 PKW Abstellplätze. Die Zufahrt erfolgt über die bestehende Hauseinfahrt die verbreitet wird. Über der Garage entstehen drei neue Wohngeschosse, das neue Gebäude wird nicht höher sein als der derzeitige Zimmertrakt des ehemaligen Hotels, der öffentliche Durchgang zum anschließenden Siedlungsgebiet bleibt bestehen und für jedermann zugänglich. Die historischen Gebäude an der Wiener Straße werden in den Obergeschossen ebenfalls zu Wohnungen umgebaut, gemeinsam mit dem neuen Hofgebäude entstehen 24 moderne zeitgemäße Wohnungen, die mit einem Aufzug erschlossen und barrierefrei gestaltet werden.

Wohnen im Zentrum ist für viele Menschen sehr attraktiv und ein wichtiger Beitrag für eine lebendige Innenstadt.