Titelbild_LAG-04

Viel Negatives wird über die EU berichtet, dass im Rahmen von Förderungen Geld von Brüssel auch in unserer Region zurückfliesst, hört man selten. In der letzten Steuerungsgruppe, in der ich mitwirken darf wurden 6 Projekte unserer Region positiv bewertet, darunter das Kulturprojekt „Brücken in die Gegenwart“des Kunsthauses Mürzzuschlag.

Das hochkarätige Projekt  „trAnslation“, erforscht die Geschichte von Neuberg und entwickelt eine Nachnutzung des historisch wertvollen Bahnhofsgebäudes, die „Gewürzmanufaktur“ in Kindberg importiert fair gehandelte Zutaten und stellt mit Hilfe von Spitzenköchen neue Gewürzmischungen her, die über einen Shop und das Internet vertrieben werden, in der Zwischenzeit konnten bereits 2 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Trachtenverband Kapfenberg entwickelt das Brettspiel „Steirische Roas“, das ähnlich dem Spiel Trivial Pursuit, spielerisch unser Region vorstellt und in Schulen verteilt, aber auch verkauft werden soll. Die Pfarren unserer Region haben das Projekt der „Patinnen“ eingereicht, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, begleiten Jugendliche, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, wobei im Hintergrund Fachkräfte wie Juristen und Psychologen arbeiten, deren Aufwand durch die EU Gelder bezahlt werden kann. Für den bereits erfolgreich im Einsatz befindlichen „Nachtbus“, der unsere Jugendlichen am Wochenende bis 4h früh sicher nach Haus bringt wurden die Mittel für die Entwicklung einer App für den Fahrplan und viele nützliche Informationen bewilligt.

Leader ist eine seit 1991 bestehende Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union, die innovative Strategien zur Entwicklung ausgesuchter ländlicher Regionen fördert. Für die Förderperiode 2014 – 2020 stehen für die Regionen der Steiermark rund € 49 Mio. zur Verfügung, für die Teilregion Mariazellerland Mürztal sind es mehr als € 3 Mio. Das besondere ist, dass der Prozess für die Zuerkennung von Fördermitteln von unten nach oben strukturiert ist, die LEADER Steuerungsgruppe vor Ort entscheidet über die Genehmigung der Projekte, die Abwicklung der Förderanträge erfolgt dann über das Land Steiermark.

www.leader-mm.at