Am 15. April wurde das neue Pflegeheim des Sozialhilfeverbandes Bruck-Mürzzuschlag eröffnet. Das Haus entspricht den modernsten Anforderungen der Pflege und gibt 120 Damen und Herren ein neues zu Hause. Die Zimmer sind in Wohngruppen organisiert und um zwei überdachte Innenhöfe angeordnet. Terrassen für jede Wohngruppe und eine barrierefreie Gartenanlage gewährleisten den Kontakt mit der Natur, auch wenn man nicht mehr mobil ist. Die Errichtung einer Kindergartengruppe im Erdgeschoss des Hauses ermöglicht die Begegnung über alle Generationen hinweg.

Im heurigen Jahr wird auch der Altbau des Pflegeheimes in Mürzzuschlag nach den neuesten Bestimmungen des Pflegegesetzes umgebaut. Die bestmöglichen Voraussetzungen für Pflege und Gesundheit sind eine öffentliche Ausgabe, die dafür erforderlichen Mittel können dann aufgebracht werden, wenn alle beteiligten Unternehmen in der Wirtschaft ihre Abgaben leisten und abenteuerliche Konstruktion zur Vermeidung von Steuerleistungen unterbunden werden. Die Investitionen und Arbeitsplätze für das neue Pflegeheim sind letztlich auch ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor für die Region.