Bundesministerin Sonja Hammerschmid hat die Polytechnische Schule Mürzzuschlag, kurz PTS genannt für ihr Engagement im Bildungsbereich zum  für uns alle wichtigen Thema, Europa ausgezeichnet. Insgesamt wurde die Arbeit von 20 Schulen aus ganz Österreich prämiert, eine davon ist unsere Mürzzuschlager Schule, im Namen der Stadt gratuliere ich allen am Projekt Beteiligten ganz herzlich!  Der Appell von Ministerin Hammerschmid ist bei den Jugendlichen gut angekommen und hat nach der Feier noch zu angeregten Gesprächen geführt: „Seid offen und interessiert Euch. Die EU ist nicht nur gut und nicht nur schlecht, sondern ein Projekt, das wir gemeinsam meistern sollen. Die EU ist der Rahmen, in dem wir unsere Zukunft gestalten. Jammern ist nicht die Antwort, sondern aktives Mitmachen, auch politisch“.

Unsere Stadt und Region hat viele angesehene höhere Schulen, mit den unterschiedlichsten Unterrichtsschwerpunkten. Neben dem Gymnasium, der Handelsakademie und der Polytechnischen Schule in Mürzzuschlag, sind die Tourismusschule am Semmering, die HLW Krieglach, das BORG Kindberg, die HTBL Kapfenberg mit der neuen Fachrichtung Luftfahrt, der BAfEP für Elementarpädagogik in Bruck und die HTL Leoben mit österreichweit einzigartigen Fachrichtungen ein ausgezeichnetes Angebot für die jungen Menschen in unserer Region. Gerade jetzt, wo die wirtschaftliche Entwicklung so positiv läuft werden in vielen Betrieben gut ausgebildete junge Menschen gesucht, die Chance einer beruflichen Karriere in unserer lebenswerten Region sind grösser als jemals zuvor!