Der heurige Wirtschaftsempfang war wieder sehr gut besucht, der  Vortrag von Dr. Heide Schmidt  über die Herausforderungen der Demokratie hat alle sehr beeindruckt. Ihr Appell, dass unser demokratisches System keine Selbstverständlichkeit ist und durch das schüren von Neid und Missgunst anstelle von ehrlicher, natürlich auch kritischer Auseinandersetzung mit den wichtigen Themen unserer Zeit sehr leicht in eine Schieflage kommen kann, hat große Zustimmung erhalten!

Ich konnte über die Zukunftsprojekte von Mürzzuschlag berichten, in den nächsten Jahren stehen große Bauvorhaben an und wird unsere Stadt durch die Arbeiten am Semmering Basistunnel besonders profitieren. Die schwierigen Zeiten durch den Zusammenbruch der Stahlindustrie in den achtziger Jahren sind endgültig überwunden. Leistungsstarke Unternehmen mit kompetenten und gut ausgebildeten Mitarbeitern, sowie die gute Anbindung die die Ballungsräume und die hohe Lebensqualität unsere Stadt und Region garantieren für eine positive Entwicklung.

Im anschließenden geselligen Beisammensein haben die Gäste des Wirtschaftsempfangs diese Meinung geteilt und darüber diskutiert wie wir auch unser Image weiter stärken können. Dazu ist es notwendig alle Bürgerinnen und Bürger mitzunehmen, alle Bedürfnisse und Wünsche müssen gesehen werden, so kann es gelingen dass wir mit ehrlicher Überzeugung stolz auf Mürzzuschlag sind und gemeinsam eine gute Zukunft gestalten!