Vor kurzem wurde das neue Ordinationsgebäude von Dr. Heinz Weilharter fertiggestellt und in Betrieb genommen. Die Investition in den Neubau ist auch ein sichtbares Zeichen, dass der beliebte von uns allen geschätzte Allgemeinmediziner noch einige Jahre mit seinem Wissen und seiner Erfahrung zum Wohle der Bevölkerung in unserer Stadt tätig sein wird. Dr. Weilharter hat bereits seit einigen Jahren seine Ordination auch für andere Kollegen aus dem Gesundheitsbereich geöffnet und ist somit auch in der fächerübergreifenden Zusammenarbeit mit Spezialisten führend.

Im Namen der Stadt und auch persönlich gratuliere ich Dr. Weilharter  sehr herzlich und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg mit seiner neuen Ordination.

Bis auf wenige Fachgebiete ist Mürzzuschlag  mit vielen Fachärzten und Allgemeinmedizinern im Gesundheitsbereich gut versorgt. Auch das Landeskrankenhaus ist neu aufgestellt und steht mit seinem professionell ausgestatteten Ambulanzen für Notfälle zur Verfügung. In den Bereichen der Rheumatherapie und der Remobilisation ist Mürzzuschlag über die Region hinaus bekannt und nachgefragt. Das Projekt für die Errichtung eines neuen Rehazentrums für Stoffwechselerkrankungen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Landeskrankenhaus wurde in der Zwischenzeit gestartet, derzeit läuft ein Wettbewerbsverfahren, im nächsten Jahr werden die Detailplanungen und Ausschreibungen durchgeführt, als Baubeginn ist bereits das Frühjahr 2021 fixiert.

Da ich neben meiner Tätigkeit als Bürgermeister auch als Architekt arbeite wurde ich in das Team der Jury für die beste Auswahl und Umsetzung des Projektes berufen und werde auch über dieses Projekt und den jeweiligen Stand gerne berichten.