Ab Herbst 2020 bekommen die „NMS – Neue Mittelschulen“ den viel besser passenden Namen „Mittelschule“. Eine gute Gelegenheit um die Mittelschule Mürzzuschlag inhaltlich und vielleicht auch räumlich neu aufzustellen. In unserer Region gibt es bereits Schulen mit dem Schwerpunkt Sport und Musik, eine Mittelschule mit dem Schwerpunkt Metallverarbeitung und Industrie fehlt aber. Gleichzeitig suchen fast alle größeren Betriebe dringend Lehrlinge und Fachpersonal. Bei einem sehr offenen Gespräch über die zukünftige Entwicklung unserer Mittelschule habe ich mit meinen Überlegungen großen Zuspruch vom Direktor der Schule und der neuen Bildungsdirektorin erhalten. 

Nach Fertigstellung der zur Zeit laufenden Generalsanierung unserer Volksschule und Rückkehr der Volksschüler, wäre im Schulgebäude in der Grünen Insel Platz für die Mittelschule Mürzzuschlag. Das Gebäude steht im Eigentum der Stadt und war auch früher Sitz der damaligen Hauptschule. Da auch das BFI mit modernen und best ausgestatteten Werkstätten seinen Sitz in der Grünen Insel hat, wäre eine Kooperation zwischen Mittelschule und BFI eine ideale Ergänzung für beide Seiten. Vielleicht liessen sich auch Schulpartnerschaften mit den Betrieben unserer Stadt einrichten, die gute Zusammenarbeit und perfekte Ausbildung der jungen Menschen wäre sicherlich auch für die heimische Wirtschaft von größtem Interesse. Auch wenn es im Moment noch eine Vision ist, vielleicht könnte bereits in ein paar Jahren eine „Vöstalpine – Mittelschule“ in Mürzzuschlag große Bedeutung haben!