Tafel-Oesterreich

Seit dem Vorjahr nimmt die Bezirksstelle Mürzzuschlag des österreichischen Roten Kreuzes am Projekt „Team Österreich Tafel“ teil.

Bis zu 20 freiwillige Helferinnen und Helfer vom Roten Kreuz Mürzzuschlag sammeln überschüssige, einwandfreie Lebensmittel und verteilen diese jeden Samstag ab 18:30 Uhr an bedürftige Menschen unserer Stadt und Region. Gespendet werden die Waren von Supermärkten, lokalen Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Gemüsebauern oder direkt von den Produzenten.

In Österreich landet jedes fünfte Brot im Müll. Der Begriff „Wegwerfgesellschaft“ wird in unserem Land durchgehend gelebt: Tonnen von Lebensmitteln, die noch einwandfrei und frisch sind, werden entsorgt. Gleichzeitig gibt es in Österreich, einem der reichsten Länder der Welt, eine Million Menschen, die an der Armutsgrenze leben.

Das Rote Kreuz beeindruckt neben dem sehr professionellen Rettungsdienst immer wieder mit neuen Projekten. So wird seit einigen Jahren regelmäßig ein Besucherdienst für einsame Menschen organisiert und hat sich die Bezirksstelle  Mürzzuschlag auch mit großem Engagement bei der Betreuung von Flüchtlingen an den Landesgrenzen engagiert. „Wir helfen dort, wo Hilfe notwendig ist“, hat mir eine Mitarbeiterin des Roten Kreuzes Mürzzuschlag erklärt, ein Haltung die keine Vorurteile kennt, bewundernswert ist und uns Vorbild sein sollte.