Die Arbeiten am Semmeringbasistunnel werden heuer auch in unserer Stadt spürbar. Für die Schaffung von 370 PKW Stellplätzen nördlich des Bahnhofs werden gewaltige Erdbewegungen vorgenommen. Zur Sicherung der neuen Park & Ride Anlage wird auch der Maierhoferbach sachgemäß reguliert. Oberhalb des Maierhofer Gehöftes werden Geschiebesperren und Rückhaltbecken errichtet, der Bachlauf selbst wird in Rohren mit einem Durchmesser von 1,50 m unter dem Bahndamm durchgeführt und in den Fröschnitzbach eingeleitet- eine Investition von immerhin € 2,5 Mio. Zu guter Letzt wird die Zufahrt zum Bahnhof verbreitert, neu gestaltet und das Bahnhofsgebäude selbst mustergültig adaptiert und dem Weltkulturerbe entsprechend gestaltet.