Baustelle OrtsdurchfahrtDie Baustelle der Ortsdurchfahrt Mürzzuschlag belastet die Geduld der Anrainer und aller Verkehrsteilnehmer sehr. Die Umleitungen und Ausweichrouten funktionieren sehr gut, trotzdem ist die Baustelle eine große Belastung für die Handelsbetriebe. Die Umsätze sind leider in fast allen Geschäften deutlich zurückgegangen.

Die Projektleitung und Bauaufsicht hat sich das Land Steiermark vorbehalten und ist dafür auch verantwortlich. Die Mitarbeiter der Stadtgemeinde nehmen an den Baubesprechungen teil und versuchen durch ihre Ortskenntnis das Projekt möglichst gut zu unterstützen. Bei Kanälen und Leitungen, die 100 Jahre alt sind, gibt es immer wieder Überraschungen. Unbekannte Abzweigungen müssen bis zum Endpunkt verfolgt werden, nicht auffindbare Leitungsführungen müssen aufwendig gesucht werden. Wenn unsere Geduld auch sehr auf die Probe gestellt wird, sind die Arbeiten wichtig und geben für die nächsten Jahrzehnte Sicherheit. Auch wenn manche daran zweifeln, die Projektleitung hat uns zugesagt, dass die Bauarbeiten vom Kreisverkehr Mariazeller Straße bis zum Hauptplatz noch vor der Mürzer Messe  fertiggestellt werden und auch die restliche Grazer Straße asphaltiert und ungehindert befahrbar sein wird. Im Anschluss daran sind noch kleinere Nebenarbeiten erforderlich. Der Bauabschnitt vom Kreisverkehr bis zum Merkur-Markt wird jedoch im heurigen Jahr zu Gänze fertig gestellt. Der Bauabschnitt vom Merkur-Markt bis zum Penny-Markt wird entgegen der ursprünglichen Planung heuer nicht mehr begonnen, sondern soll im Frühjahr 2016 durchgeführt werden. Dadurch gibt es während der Winterperiode keine Verkehrsbehinderungen.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei der Polizei Mürzzuschlag, welche die Fußgängerübergänge in den Siedlungsgebieten, durch die der Umfahrungsverkehr geleitet wird, mit besonderem Einsatz vor den jeweiligen Schulbeginnszeiten absichert. Die Autofahrer ersuche ich um besondere Vorsicht während dieser schwierigen Zeit. Mit ein bisschen Geduld und Zuversicht werden wir die noch notwendige Bauzeit gut überstehen und können uns auf eine technisch und optisch völlig neu gestaltete Mariazeller und Grazer Straße freuen.